Gedanken für meine Prinzessin
Taufe 04.12.2005
Taufsprüche
Freundschaften
Schutzengel
Nachdenkliches
Wir in Gottes Hand.
Kinder werden nicht gefragt
Wie gut, dass es Oma und Opa gibt!
Wir bauen eine Brücke
10 Gebote
Glaube, noch Zeitgemäß?
Erläuterung zum Gebot 4
Familienkonflikt
Enkel - Großmutter
Mit Kleinkindern philosophieren
Wie können Eltern die Konzentrationsfähigkeit ihre
Wie können Eltern ihren Kindern beim Spracherwerb
Sprache lernen
Erzählen, vorlesen, selber lesen
Bewegung macht Kinder klug
Kinder brauchen Kinder
Soziale Kontakte zwischen Kleinkinder
Was Kinder über Streit und Konfliktlösungen denken
Nur ein Kinderspiel? - oder: Wie Spielen bildet
Vertrautheit fördert und erleichtert den sozialen
Kleinkindforschung und Kleinkindbetreuung
Kreativität der Kinder
Selbstbewusstsein der Kinder stärken
Nachdenkliches
Das Jahr 2006
Kindergedichte
Kindergedichte
Tagebuch eines Kleinkinds 1
Tagebuch eines Kleinkinds 2
Sinnsprüche für Kinder
Halloween
Kindermärchen in Kindergarten und Hort
Abends ein altes Märchen vorlesen - warum nicht:
Martinslieder
Bommel Brummbär und sein Freund Ferdy
Die Fieberelfen
Unser Schnuffi
Frosch Frederiks Geburtstag!
Kinderfragen

Nun bist du schon ein Kommunionkind und Deine Großeltern haben Deine Entwicklung nicht mitbekommen dürfen. Wir hoffen, dass Dir das Leben auch glückliche Tage bringt und vielleicht sehen wir uns mal wieder, denn wir waren ein verschworenes Team. Wir haben auch ein Familienzuwachs bekommen, vielleicht schaust du ihn auf der HP an, wenn du darfst, aber zu väterlichseits darfst du ja kein Kontakt haben.

Leider hast du immer Ärger bekommen, weil du ja nichts erzählen konntest, denn wir hatten uns nicht über Deine Eltern und die Verwandtschaft unterhalten, wir haben nur die Stunden zusammen glücklich verlebt, aber das wollten sie nicht glauben und du und ich mussten darunter leiden, sie konnten sich nicht vorstellen, das man was anders macht, als über die Verwandtschaft zu sprechen, du warst ja noch so klein um die Spielchen zu verstehen, die Deine Eltern machten und zu durchschaue.

Einmal sagtest du, Oma dann klaue ich meinen Bruder und bringe ihn mit, damit du ihn kennen lernst, du konntest ja nicht ahnen, dass das Verbot auch für Dich galt, dass du Deine Großeltern nicht mehr sehen durftest, zu sehr wurde gehetzt.

Ich verstehe immer noch nicht, dass man auf so kleine Kinder neidisch sein kann, das machen bestimmt die Kanninchenzähne. Na ja wer so aussieht?!





Deine Karte

Ich hätte Dir Geld im Umschlag stecken können, aber da hätte ich gewusst, du würdest es nicht bekommen, nicht mal gesagt wäre Dir dies und deswegen haben wir uns entschlossen, dass Geld auf Dein Sparkonto zu tun, vielleicht kommst du ja bei uns vorbei, wir wohnen ja nicht weit von dir, aber eine Karte wollte ich Dir schicken.
Ich hoffe meine Karte gefällt und das Datum ist richtig, ich hab einfach den Termin genommen, weil es nur noch den gab und ich vorher dies nicht wusste, aber der Gedanke zählt ja.




Titelblatt



Seite 2



Seite 3



Seite 4





Gedichte

Den schönsten Tag im jungen Leben,
den soll die Kommunion dir geben.
Lass die Erinnerung nie verfliegen,
dann wird stets das Gute siegen!
Alles Liebe zu deiner Erstkommunion am ... von ...

***********************************************************

Blütenkranz schmückt heut dein Haar, das Weiß des Kleides strahlt.
Der schönste Tag in diesem Jahr ist wie von Gott gemalt.
Im Kirchengrund erfüllt sich heut zu seinem großen Lob
bei feierlichem Festgeläut ein Wunsch, den Liebe wob.
Bleib deinem Glauben treu und geh den Weg gut bis ans End'.
Dank Gottes Lieb' sind Ach und Weh nur Staub am Firmament.
Doch seine Güte macht dich reich, dein Herz erleuchtend, sternengleich.
Zu deiner Erstkommunion am... alles Liebe von ...

************************************************************

Geh mit Gott in die Welt,
geh mit ihm und seiner Liebe,
weil Du überall von ihr umgeben bist.
Die besten Glückwünsche zu deiner Erstkommunion
am ... von ...

************************************************************

Der liebe Gott möge Dich auf all deinen Wegen begleiten
und seine schützende Hand über Dich halten.
Zur Erinnerung an die heilige Erstkommunion am ...
von ...

************************************************************

Wir können die Kinder nach unserem Sinne nicht formen;
so wie Gott sie uns gab, so muss man sie haben und lieben.
(Johann Wolfgang von Goethe)
Zu deiner Erstkommunion am ... von ...

************************************************************

Liebe...,
alles erdenklich Liebe zu deiner Erstkommunion am...
Es ist sehr schön, dass es Dich gibt.
Deine Eltern

************************************************************
Winston Churchill sagte:
"Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen als man umgeworfen wird."
Mit diesen Worten als Begleiter für deinen spannenden Lebensweg,
wünschen wir dir zu deiner Erstkommunion am... alles Gute.
Deine...


************************************************************

Was soll ich dir zum Schritt ins Leben
für einen weisen Ratschlag geben?
Bleib stets im Leben, der du bist:
Ein guter Mensch - ein guter Christ
Alles Liebe zu deiner Kommunion am... von...

************************************************************

Mit Ernst u. Freude hast du dich
für heute vorbereitet;
ein Blütenkranz bekrönt dein Haar
und du bis weiß gekleidet.
Die Eltern und Verwandten beten,
dass alles dir gelinge,
dass dieser große Feiertag
dir Glück und Segen bringe.

************************************************************

Heut stehst du erwartungsvoll hier im weißen Kleid,
mit der Kerze in der Hand für das Fest bereit.
Heute ist allein dein Tag, heute fühlst du´s klar:
Du legst ein Bekenntnis ab, erst vor dem Altar!
Es unterstützen dich: ....

************************************************************

Liebe....

Gott gebe Dir:
Für jeden Sturm einen Regenbogen.
Für jede Träne ein Lachen.
Für jede Sorge eine Aussicht
und eine Hilfe in jeder Schwierigkeit.
Für jedes Problem, dass das Leben schickt, einen Freund es zu teilen.
Für jeden Seufzer ein schönes Lied
und eine Antwort auf jedes Gebet.
(irisches Sprichwort)

Glückwünsche zu deiner ersten Heiligen Kommunion am .... von ...

************************************************************

Glaube fest an Gott den Herrn;
glaube an sein Walten!
Niemals ist es unmodern,
sich an Gott zu halten.
Sei getrost: An Gottes Hand
hast Du immer festen Stand!
Lieber Raphael,
wir gratulieren Dir ganz herzlich
zu Deiner Erstkommunion am...
Auf das Gottes Schutzengel Dich
immer behüten mögen.

************************************************************

Texte zur Kommunion



Hand in Hand gehst Du mit Gott, ganz gleich ob langsam oder flott. Immer steht er Dir zur Seite, wird Dich stets auf Deinem Weg begleiten. Du kannst Dich verlassen auf Gott und seinen Sohn, wir wünschen alles Gute zur Kommunion.

*****************************
Wir freuen uns zu sehen, dass Du willst an Gottes Seite stehen. Dies ist ein großer Tag für Dich, den vergisst Du sicher nicht. Alle die Dich lieben sind heute bei Dir, und auch wenn Du ihn nicht sehen kannst, Gott ist hier.

******************************
Immer wieder trifft man Entscheidungen im Leben. Die Entscheidung mit Gott zu gehen, triffst Du durch Deine Kommunion. Gott trägt deine Seele und Dein Herz, wenn Du ihn nur zu Dir hereinlässt. Er ist voller Liebe für Dich und feiert ein Fest, weil Du Dich heute für ihn entschieden hast.

*****************************
Wir feiern heute ein Fest zu Deinem Großen Tag. Gott liebt Dich und auch er feiert, denn Du glaubst an ihn und an seine Liebe für Dich, auch wenn Du ihn nicht sehen kannst.

*****************************
Als Du getauft wurdest, haben Deine Eltern entschieden, dass Du ein Kind Gottes sein sollst. Bei Deiner Kommunion sagst Du Gott nochmals, dass Du sein Kind bist. Wir freuen uns sehr, dass Du Gott in Dein Herz lässt. Er wird Dich immer tragen, wenn Du ihn brauchst.

*****************************
Gott, Jesus und der Heilige Geist. Alle sind bei dir wenn Du sie preist. Gott liebt Dich wie seinen eigenen Sohn, dass Du ihn auch liebst ist sein einziger Lohn. Geh Deinen Weg und bewahre ihn stets in Deinem Herzen, sollte Dein Leben Dich auch einmal schmerzen. Danke ihm, dass er Dir Dein Leben schenkte und gestatte ihm, dass er Dich lenke.

*****************************
Unser Vater im Himmel ist Dir heut ganz besonders nah, denn er freut sich sehr, dass Du bist da. Die Kommunion ist ein wundervolles Fest, denn wir feiern, dass Du Gott in Dein Herz hinein lässt. Du kannst immer auf ihn vertrauen, er wird stets auf Dich schauen. Er liebt Dich, denn Du bist sein Kind. Vielleicht siehst Du ihn nicht, doch Du kannst ihn fühlen, er ist in den Bäumen, der Erde und im Wind.

*****************************

Gott ist überall. Er ist im Himmel wie auf Erden. Er ist in den Blumen und Bäumen. Er ist die Sonne und auch der Mond. Alles ist von seiner Liebe durchdrungen. Er ist in mir und auch in Dir. Freue Dich und feiere ihn ausgelassen. Immer wenn Du ihm Deine Hand gibst, wird er sie freudig fassen.

*****************************

Gott liebt Dich, wie er Jesus liebt. Er liebt Dich auch wenn Du nicht immer fleißig und nett bist. Er wird immer Deinen Gebeten lauschen und er versucht, Dicht zu führen, auch wenn Du seine Wege nicht verstehen kannst. Er ist um Dich herum und in Dir und er freut sich heute ganz besonders, denn Du lässt ihn in Dein Herz hinein.

*****************************

Warst eben aus der Kirche gekommen,
Das junge Herz noch heilig beklommen,
Aber doch wieder weltlich so weit,
Daß du mir zur linken Seit
Brav Brötchen schmaustest am Frühstückstisch,
Und nach dem Brötchen frech und frisch
Das größte Stück nahmst von der Torte.
Zur Rechten mir sprach würdige Worte
Der Großpapa. Ihm hatte vor allen
Des Herrn Pastoren Text gefallen:
»Der Glaube macht es, der Glaube allein.
Des sollen wir denn getröstet sein,
Nicht lassen durch Spott und Hohn uns rauben
Den wahren, einfältigen Christenglauben.«
Der Papa nach seiner stillen Art
Lächelt in den weißen Bart:
»Ich würde das alles auch unterschreiben,
Wär ich Pastor. Bins nicht, laß es bleiben.«
Auch ich hätt gern vermerkt, was ich dacht,
Aber es war nicht angebracht.
Achte den Glauben nicht gering,
Es ist um den Glauben ein trefflich Ding,
Und ging er dir über in Fleisch und Blut,
Fährst du wahrlich mit ihm gut.


Kommunion


Kontakt